Großmuttertopf – Schweinefleisch mit Champignonsauce, Buttergemüse, Spätzle und Käse überbacken

Schwierigkeit: mittel

Rezept:

  • Alle Zutaten für die Spätzle mittels Kochlöffel zu einem glatten Teig verrühren
  • reichlich Salzwasser zum Kochen bringen
  • Teig mittels Spätzlehobel einkochen, stets mit Kochlöffel umrühren
  • Nockerl aufkochen lassen, abseihen und heiß abschwemmen
  • Spätzle in Butter schwenken und leicht salzen

 

    • Gemüse waschen und wenn nötig schälen
    • Karotte, gelbe Rübe und Kohlrabi blättrig schneiden
    • bei Broccoli und Karfiol nur die Röschen nehmen
    • alles in Salzwasser knackig kochen
    • abseihen und mit kaltem Wasser abschwemmen
    • Die zugeputzten Schweinefilets in 12 gleichmäßige Medaillons schneiden
    • salzen, pfeffern und in heißem Öl anbraten
    • anschließend bei 120°C ca. 10 min. Ins Rohr geben
    • Fett abgießen, Butter beifügen, fein geschnittene Zwiebel in die Pfanne geben und leicht rösten
    • blättrig geschnittene Champignons beifügen und kurz mitrösten
    • mit einem Spritzer Weißwein ablöschen und mit Sahne und Suppe aufgießen
    • ca. 5 min. köcheln lassen
    • 1 EL Sauerrahm mit Mehl glattrühren und in die Sauce einrühren damit eine cremige Konsistenz entsteht
    • mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Zitronensaft abschmecken

     

    • Schweinefilets in eine feuerfeste Form einlegen, Sauce darüber geben
    • Gemüse draufgeben und mit Spätzle bedecken
    • mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Rohr bei 250°C goldgelb gratinieren


    Tipp: Mit blättrig geschnittenen Champignons und Speckwürfel wird es noch herzhafter.