beispielbild
Kraut
Hersteller: Berger | Kategorie: 
Rindfleisch
Schweinefleisch
Kalbfleisch
Geflügel
Wurst, Schinken, Speck
Lammfleisch
Kitzfleich
Wildfleisch
Fisch
Sonstiges Fleisch
Milch (Kuh)
Käse (Kuh)
Milchprodukt (Schaf)
Milchprodukt (Ziege)
Sonstige Milchprodukte
Obst
Gemüse
Eier
Getränk
Honigprodukt
Getreideprodukte
Sonstige Kategorie
verschiedene Sorten Kraut vom Frühkraut bis zum Lagerkraut (z.B.: Braunschweiger)
Kühlung: 
Ungekühlt
Gekühlt
Tiefgekühlt
| Haltbarkeit: 1 Monat
Geboren, gemästet, geschlachtet, verarbeitet in Salzburg
Geboren, gemästet, geschlachtet in Salzburg
Gemolken zu 100 % in Salzburg
Milchbauern zu 100 % aus Österreich, mind. 80% aus Salzburg
Gutes vom Bauernhof
Bio Austria
Andere Bio Zertifikate
AMA Gütesiegel
AMA G.A.P
Kulinarisches Erbe
AMA Biosiegel
SUS-VUQS-S
BOS/VUQS-R
IFS/IFS-GMF
Partner Genuss Region Österreich
Sonstige 1
Sonstige 2
Vermarktung: 
Gastronomie
Alm Ausschank
Wochenmarkt
Ab Hof Verkauf
Großhandel
Onlineshop
Catering
Einzelhandel
Bauernladen
Eigenes Geschäft
Gemeinschaftsverflegung / Großküchen
Lieferzeitraum: 
Ganzjährig
Saisonartikel
Liefergebiet: 
Innerhalb von 15 km
Österreichweit
Im Bundesland
Im Bezirk
Keine Auslieferung
Bestellung: 
per Telefon
per Fax
per E-Mail
per Homepage
Sonstiges

Ab Hof Verkauf

Bei uns am Hof hat der Krautanbau schon lange Tradition. Es werden je nach Verwendungszweck verschiede Sorten angebaut: Frühkraut, Einschneidekraut, Braunschweiger und Lagerkraut. Die Krautpflänzchen werden ab dem Frühjahr gesetzt; das erste Kraut kann dann im Juni geerntet werden. Im Herbst folgt die Ernte des Lagerkrauts. Jeder Krautkopf wird per Hand geerntet und in Holzkisten gelegt. Dann sind sie im Kühlhaus bis zu einem halben Jahr haltbar.